Aktuelles

Vielfalt erleben, erforschen und schätzen lernen

Montag, um acht Uhr, fanden sich im AHG 25 engagierte Klassen- und Stufensprecher_innen zusammen. Auf sie wartete ein Seminar von zwei Referentinnen aus Köln, in dessen Mittelpunkt die Vielfalt und Andersartigkeit stand und wie mit dieser an unserer Schule umgegangen wird und umgegangen werden sollte.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, stiegen sie direkt in das Thema ein. Welche Mehrheiten und Minderheiten gibt es eigentlich? Und wie äußern sich diese? Die Merkmale wurden zusammengetragen und anschließend definiert, welche nun eigentlich positiv oder negativ behaftet sind. Und welche abwertend oder gleichwertig sind.
Für eine bessere Visualisierung, wurden von den Leiterinnen Bedingungen gestellt, nach denen wir uns versammeln sollen. So zum Beispiel, wessen Eltern geschieden leben oder noch verheiratet sind. Schnell viel auf, wie rasant eine Gruppenbildung entsteht. Auch war die unterschiedliche Verteilung von Mehrheiten und Minderheiten schnell festzustellen.
mehr ...

Weihnachtszeit in der internationalen Klasse

Im letzten Jahr hat die Projektgruppe „Schule ohne Rassismus“ der internationalen Klasse das erste Mal ein besonderes Zeichen von Gemeinschaft und Solidarität gegeben. In diesem Jahr sollte diese Tradition weitergeführt werden, indem verschiedene Aktionen stattfanden.

Diesmal war es aber ein bisschen anders. Während die Kinder und Jugendlichen aus der internationalen Klasse im letzten Jahr schrittweise an Weihnachtstraditionen und Bräuche in Deutschland herangeführt wurden, haben sie in diesem Jahr schon aktiv an der Gestaltung mitgewirkt – eben weil sie gar nicht mehr so neu sind, da viele der Kinder und Jugendlichen schon länger als ein Jahr in Deutschland leben.
mehr ...

Mehr Beiträge anzeigen

Kontaktdaten

Alexander-Hegius-Gymnasium

Fuistingstraße 18
48683 Ahaus

Tel.: 02561-93730
Fax.: 02561/937330

Bildungs- und Teilhabepaket:

Ansprechpartnerinnen

Barbara Grothues
Tel: 02561-8658457

Tanja Knocke
Tel: 02561-8658456

BuT-Familienbüro
Bahnhofstraße 29
48683 Ahaus

Öffnungszeiten: mo-do 10-12 und 14-17 Uhr

  • Bildungs- und Teilhabepaket

    Nähere Information zum Bildungspaket in Ahaus erhalten Sie bei den Ansprechpartnerinnen

    Barbara Grothues
    Tel: 02561-8658457

    Tanja Knocke
    Tel: 02561-8658456

    BuT-Familienbüro
    Bahnhofstraße 29
    48683 Ahaus

    Öffnungszeiten: mo-do 10-12 und 14-17 Uhr

  • Stacks Image p36_n52
  • Stacks Image p36_n56
  • Stacks Image p36_n60